X-Ways
·.·. Computerforensik-Software aus Deutschland .·.·
 

X-Ways Trace: Browser-Logdateien entschlüsselt...

X-Ways Trace 3.1
seit längerer Zeit nicht mehr gepflegt

X-Ways Trace
200 KB

Herunterladen
Eval.-Version

Ein Werkzeug für die forensische Untersuchung von Computersystemen. Ermöglicht es Ihnen, die Internet-Besuche, die von einem bestimmten Computer aus erfolgt sind, sowie Löschvorgänge mit Hilfe des Windows-Papierkorbs im Detail zu rekonstruieren. Zuletzt aktualisiert im Juni 2008, nicht mit neueren Browser-Versionen getestet. Verwenden Sie statt dessen ähnliche Funktionalität in X-Ways Forensics 16.5.

X-Ways Trace entschlüsselt die stets wachsende interne Cache-Datei index.dat des Microsoft Internet Explorer. Zeigt die komplette URL an, Datum und Zeit des letzten Zugriffs, Benutzerkennungen, Dateigrößen, Dateinamens-Erweiterungen u.a. Läßt Sie nach jedem Kriterium sortieren. Liest aus einer oder mehreren von Ihnen angegebenen Dateien oder durchsucht ganze Verzeichnisse samt Unterverzeichnissen oder sogar ganze Datenträger (in allen Dateien, freiem Laufwerksspeicher und Schlupfspeicher) oder Disk-Images nach Spuren, die durch das Surfen im Internet hinterlassen wurden. Gelegentlich werden auch Zugriffe auf lokale Dateien mitprotokolliert. Sie können gezielt nach bestimmten Domain-, Benutzer- und Dateinamen suchen.

Decodiert zusätzlich die Browser-History-Datei "history.dat" von Mozilla/Firefox und die Browser-Cache-Datei "dcache4.url" des Opera-Browsers.

Alle von X-Ways Trace zusammengetragenen Details können auch nach MS Excel exportiert werden. Die untersuchten Dateien/Datenträger werden durch X-Ways Trace nicht verändert. X-Ways Trace ist im Lieferumfang von Evidor enthalten, aber auch separat bestellbar.

 

Newsletter abonnieren
Möchten Sie über Updates informiert werden? Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

X-Ways Trace per E-Mail weiterempfehlen

 

From the Microsoft Knowledge Base Article 322916:

The Internet Explorer Index.dat File in the History Folder May Become Very Large.

The information in this article applies to: Microsoft Internet Explorer 5.5 for Windows NT 4.0, 5.01 for Windows NT 4.0, 5.0 for Windows NT 4.0, 5.5 for Windows 98, 5.01 for Windows 98, 5.0 for Windows 98, 5.5 for Windows 2000, 5.01 for Windows 2000, 5.0 for Windows 2000, version 6 for Windows 98/Windows NT 4.0/Windows 2000/Windows XP.

Symptoms: The Internet Explorer Index.dat file in the History folder may become very large over time.  

Cause: The Index.dat file is never resized or deleted. Clearing the Internet Explorer history by clicking the Clear History button on the General tab in the Internet Options dialog box does not change the size of the Index.dat file. Also, setting the Days to keep pages in history value to 0 (zero) on the General tab does not change the size of the Index.dat file. The pre-allocated space in the Index.dat file increases Internet Explorer performance.

 

X-Ways Trace Bildschirmfoto